Lohnen sich Wassersprudler?

0,15€/Liter | SodaStream Kosten
Wassersprudler Kosten

Mineralwasser von Aldi und anderen Discountern ist scheinbar unschlagbar günstig. Geht es mit Wassersprudlern noch günstiger? Lohnen sich SodaStream und Co finanziell? Hier erfährst du, warum die niedrigen Wassersprudler Kosten nicht der einzige Kaufgrund ist.

Inhalt

Kleine Wasserflasche

Aldi, Gerolsteiner, S.Pellegrino oder selber sprudeln?

Mineralwasser ist mit Abstand das beliebteste Getränk der Deutschen. Da kommen jedes Jahr einige Euro für den Kauf von Wasser und einige Wege für den Kauf von Wasser zusammen. Wasser aus dem Wassersprudler kann zwei dieser Probleme vermeintlich lösen.

Du überlegst von gekauftem Flaschenwasser auf einen Wassersprudler umzusteigen? Dann lies hier den Kostencheck.

Ist gesprudeltes Wasser günstiger als gekauftes Wasser? Kommt drauf an.

Kosten

Kostenpunkt 1 | Wassersprudler kaufen

Bevor du daheim dein Wasser selber sprudeln kannst, musst du dir einen Wassersprudler kaufen.

Anschaffungspreis Wassersprudler

  • Der beliebte Wassersprudler SodaStream Crystal 2.0 kostet ungefähr 100€.
  • Der SodaStream Easy kostet ungefähr 50€.
  • Der mySodapop Sharon Up! kostet ungefähr 55€.

Beim Kauf gibt es meistens eine CO2 Flasche und eine oder mehrere Flaschen dazu. Das Zubehör kann durch Zukäufe beliebig erweitert werden. Wir kalkulieren ohne zusätzlich gekauftes Zubehör.

Diese Kaufpreise dienen als Grundlage der Kalkulation. Schwer zu berechnen ist die Lebensdauer der Geräte. Wassersprudler sind nicht unzerstörbar, vor allem wenn sie täglich im Einsatz sind. Man kann aber davon ausgehen, dass ein Wassersprudler viele Jahre hält.

CO2 Zylinder

Kostenpunkt 2 | Laufende Kosten durch CO2 Zylinder

Die laufenden Kosten beim Wassersprudler besteht größtenteils aus dem CO2 Zylinder, der ungefähr für 60 Liter Sprudelwasser reicht. Danach muss er gegen einen neuen ausgetauscht werden.

Die Wassersprudler-Flaschen halten lange, aber nicht für immer. Dieser Faktor ist aber kaum zu berechnen und soll deswegen hier keine Rolle spielen.

  • Ein CO2 Zylinder für 60 Liter Sprudelwasser kostet ungefähr 9€.
Wasserflasche

SodaStream Kosten pro Liter

Aktuell zahlst du für Leitungswasser in Deutschland durchschnittlich 0,2 Cent pro Liter. Das ist so wenig, dass es bei einer Berechnung fast schon zu vernachlässigen ist. Die wahren Kosten für gesprudeltes Wasser sind die Anschaffungskosten und die Kosten des CO2 Zylinders.

Um die Wassersprudler Kosten pro Liter zu berechnen, nehmen wir den SodaStream Crystal 2.0 für ungefähr 100€ Kaufpreis als Vergleichsgerät.

Jetzt wird zusammengezählt.

Beispiel 1 | Wassersprudler vs. Aldi vs. Gerolsteiner

In diesem Beispiel gehen wir vom besten Fall aus. Wir gehen davon aus, dass unser SodaStream Crystal 2.0 Wassersprudler (100€) nicht kaputt geht und wir nie eine Flasche fallen lassen. Der Kaufpreis fließt nicht in die Berechnung des Literpreises ein.

Den Preis des CO2 Zylinders für 60 Liter Sprudel legen wir bei 8,99€ fest.

In diesem Beispiel gibt es außer dem CO2 Verbrauch keinen weiteren Kostenfaktor. Demnach sehen die Preise wie folgt aus:

Aldi vs. Wassersprudler vs. Gerolsteiner | Preis pro Liter

0 Cent
Aldi Quellwasser
0 Cent
Wassersprudler
0 Cent
Gerolsteiner

Beispiel 2 | Pessimistisch: Wassersprudler nach 2 Jahren defekt

Ein Wassersprudler hat wenige bewegliche Teile und keine Elektronik. Es ist eher unwahrscheinlich, dass er nach 2 Jahren kaputt geht. Aber möglich ist alles, deswegen hier eine zugegebenermaßen pessimistische Beispielrechnung.

In diesem Beispiel spielt der SodaStream Kaufpreis von 100€ eine Rolle. Wir gehen davon aus, dass in den 2 Jahren jeden Tag 3 Liter Mineralwasser hergestellt wurden. Der Preis des CO2 Zylinders für 60 Liter Sprudel ist weiterhin 8,99€.

Das ergibt folgende Preise. Wie ich finde, immer noch ein super Preis, trotz kaputtem Wassersprudler.

Aldi vs. Wassersprudler vs. Gerolsteiner | Preis pro Liter

0 Cent
Aldi Quellwasser
0 Cent
Wassersprudler
0 Cent
Gerolsteiner

Beispiel 3 | Realistisch: Wassersprudler hält 5 Jahre

Nach 5 Jahren hat man vielleicht Lust auf ein neues Modell. Die Dichtungen sind nicht mehr so gut. Oder die Hygiene des alten Geräts wird langsam fragwürdig. In dieser Rechnung gehen wir von einer realistischen Nutzungszeit von 5 Jahren aus.

Auch hier gehen wir von 3 Litern Sprudelwasser pro Tag aus.

Das ergibt folgende Preise:

Aldi vs. Wassersprudler vs. Gerolsteiner | Preis pro Liter

0 Cent
Aldi Quellwasser
0 Cent
Wassersprudler
0 Cent
Gerolsteiner
Wasserflasche

Große Unterschiede | Kosten für gekauftes Mineralwasser

Mineralwasser gibt es sehr günstig beim Discounter. Man kann aber auch das zig fache für noble Mineralwassersorten ausgeben. Wenn du den Kostenvergleich machst, solltest du immer mit dem Preis deines bevorzugten Mineralwassers vergleichen.

Preise für gekauftes Mineralwasser bei Einzelkauf (in Kisten etwas günstiger)

  • Quellbrunn Mineralwasser von Aldi kostet nur 13 Cent pro Liter.
  • Gerolsteiner kostet ungefähr 79 Cent pro Liter.
  • Vica con Aqua kostet ungefähr 59 Cent pro Liter
  • S. Pellegrino kostet ungefähr 139 Cent pro Liter.

Geld ist nicht alles | Umwelt, Geschmack, Rücken schonen

Wir wissen jetzt, wieviel Geld sich mit einem Wassersprudler sparen lässt (bei teurem Markenwasser) oder auch nicht (bei Discounter-Mineralwasser). Aber welche Dinge gibt es noch bei der Kaufentscheidung zu beachten?

Wasser ist Geschmackssache

Zunge

Wasser kann sehr unterschiedlich schmecken. Vergleiche einfach mal Gerolsteiner mit Aldi-Mineralwasser. Auch das selbst gesprudelte Wasser wird unter Umständen anders schmecken, als du es von deinem gekauften Mineralwasser gewohnt bist.

Je nachdem welches Wasser aus deiner Leitung kommt, kann es zu leichten geschmacklichen Abweichungen kommen. Ich finde das Wasser aus meinem Wasserhahn in Hamburg sehr lecker. Dementsprechend schmeckt mir auch das Wasser was mein Wassersprudler bereitet sehr gut.

Nie wieder Wasserkisten die Treppen hochtragen

Treppen

Als ich vor einigen Jahren auf einen Wassersprudler umgestiegen bin, war es nicht die Kostenersparnis im Vergleich zu gekauftem Wasser. Der Grund war, dass ich damals im fünften Stock ohne Fahrstuhl wohnte.

Ich war es Leid, Kisten oder sogar nur einzelne Wasserflaschen in die Wohnung zu schleppen. Nur um den ganzen Pfand kurze Zeit später wieder zurück zum Supermarkt zu tragen.

Wassersprudler ersparen dir wahnsinnig viel Geschleppe. Einer der größten Vorteile meiner Meinung nach.

Ein weiterer Vorteil ist die Platzersparnis für die Wasserkisten. Vor allem in Wohnungen fehlt oft der Platz, um Getränkekisten zu lagern.

Kampf gegen Plastik | Plastikmüll vermeiden mit Wassersprudlern

Plastik

Wer sein Wasser selber sprudelt, reduziert Plastikmüll und schont wertvolle Ressourcen. Denn trotz Pfandsystem und Recycling landen weiterhin täglich Unmengen an Plastikmüll in der Natur.

Bei vielen Produkten ist es nicht leicht, auf Plastik zu verzichten. Bei Mineralwasser dank Wassersprudlern hingegen schon.

Gesparte Plastikflaschen pro Jahr (bei 3 Liter Mineralwasser pro Tag)

0
1 Liter Flaschen pro Jahr gespart
0
1,5 Liter Flaschen pro Jahr gespart
Daten

Fazit | Wassersprudler lohnen sich (wahrscheinlich auch für dich)

Preis, Umweltaspekt und der geschonte Rücken sprechen deutlich für einen Wassersprudler. Die Wassersprudler Preis-Leistung ist meiner Meinung nach extrem gut.

Wenn man nur die Kosten nimmt, kommt es stark auf dein bevorzugtes Mineralwasser an. SodaStream Sprudelwasser hat zum Beispiel einen deutlich günstigeren Literpreis als Markenwasser. Discounter-Wasser schlägt aber selber den Wassersprudler Preis, wenn auch nur um wenige Cent.

Den letzten Punkt muss jeder für sich persönlich entscheiden. Schmeckt dir dein Leitungswasser oder trinkst du lieber gekauftes Wasser? Wenn dein Leitungswasser lecker ist, wird auch das gesprudelte Wasser lecker sein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.