AmazonBasics Wasserfilter Test

So gut wie Brita Wasserfilter?
AmazonBasics Wasserfilter Test

Amazon stellt sich der Brita Konkurrenz mit ihrem günstigen AmazonBasics Wasserfilter. Die Alternative zu Brita? Das erfährst du im großen AmazonBasics Wasserfilter Test.

Inhalt

Der AmazonBasics Wasserfilter verspricht eine Reduzierung von Kalk, Chlor und anderen Verunreinigungen. Besonders bei hartem Leitungswasser kann der Amazon Wasserfilter sinnvoll sein.

Amazon positioniert sich mit ihrem Tischwasserfilter direkt gegen den großen Konkurrenten Brita. Ob Amazon Wasserfilter mit Brita Wasserfiltern mithalten können, finden wir jetzt heraus.

AmazonBasics Wasserfilter kaufen

Den AmazonBasics Wasserfilter gibt es exklusiv bei Amazon. Bei den Wasserfilterkartuschen hast du mehr Auswahl. Neben den günstigen und guten Amazon Kartuschen, kannst du auch auf die im Test genannten Alternativen zurückgreifen.

Daten

Daten

  • Hersteller: AmazonBasics
  • Filterart: Aktivkohle aus Kokosnussschalen
  • Gesamtvolumen: 2,3 Liter
  • Volumen des gefilterten Wassers: ca. 1,3 Liter
  • Material: Kunststoff (BPA-frei)
  • Filterwechselanzeige: Ja
  • Spülmaschinenfest: (maximal 50°C) Kanne und Trichter ja, Deckel nein
  • Lieferumfang: Kanne, Deckel, eine Wasserfilterkartusche
  • Maße: Breite 10cm, Länge 24cm, Höhe 26cm
Verpackung

Verpackung und Lieferumfang

Der Lieferumfang ist übersichtlich. Neben dem Wasserfilter enthält der Karton eine Wasserfilterkartusche und eine kurze Anleitung.

Eine Filterkartusche hält etwa 30 Tage. Es macht daher Sinn, bei der Bestellung gleich ein paar Ersatzkartuschen in den Warenkorb zu legen. Welche Ersatzkartuschen empfehlenswert sind, erfährst du weiter unten im Text.

Kokosnuss

Filtertechnik wie Brita | Kokosnuss Aktivkohle

Schwarze Teilchen im Wasser sind unproblematisch. Aktivkohle ist harmlos.

Amazon Filterkartuschen beinhalten Aktivkohle, welche aus Kokosnussschale gewonnen wird. Diese Art der Filter verwenden viele Wasserfilter. Aktivkohle hat die Eigenschaft viele Schadstoffe anzuziehen und zu binden.

Die AmazonBasics Wasserfilterkartuschen verringern den Gehalt von Kalk, Chlor und anderen Verunreinigungen in deinem Trinkwasser.

Kleine Partikelchen Aktivkohle im gefilterten Wasser führen oft zu Verwirrung bei den Käufern. Denn beim Filtern kann es passieren, dass sich kleinste Partikel Kohle lösen und anschließend sichtbar im Wasser schwimmen.

Diese Aktivkohle Teilchen sind gänzlich ungefährlich für uns. Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung. Manche Menschen nehmen ja auch Aktivkohletabletten um Vergiftungen, Durchfall und anderen Erkrankungen zu behandeln. Die Aktivkohle, die der Körper nicht mehr braucht, wird ganz natürlich ausgeschieden.

Wenn du nicht so viel der Kohle trinken möchtest, warte nach dem Eingießen kurz ab. Die Aktivkohle im gefilterten Wasser wird sich dann am Boden der Kanne absetzen. Kippe den letzten Schluck gefiltertes Wasser einfach weg, statt ihn zu trinken.

Wasserfilter

Rossmann, Amazon, Brita, DM | Freiheit bei den Filterkartuschen

Den AmazonBasics Wasserfilter kann man ausschließlich bei Amazon kaufen. Bei den Filterkartuschen hat man deutlich mehr Auswahl.

Leicht gespartes Geld. AmazonBasics Wasserfilterkartuschen sind günstiger als Brita Kartuschen.

Nahe liegend ist es, die Amazon Wasserfilterkartuschen zu verwenden. Sie haben ein super Preis-Leistungsverhältnis und gute Filtereigenschaften. Wasserfilter gibt es zum Beispiel bei Amazon und in Drogerien. So hat zum Beispiel DM die Hausmarke Wasserfilter-Patronen Jumbo, die mit dem AmazonBasics Wasserfilter kompatibel ist.

Die Brita Filterkartuschen sind ebenfalls kompatibel mit dem Amazon Wasserfilter.

Filterkartuschen müssen nach 30 Tagen beziehungsweise 100 Litern gefilterten Wasser ausgetauscht werden.

AmazonBasics Wasserfilterkartuschen kaufen

Den AmazonBasics Wasserfilter gibt es exklusiv bei Amazon. Bei den Wasserfilterkartuschen hast du mehr Auswahl. Neben den günstigen und guten Amazon Kartuschen, kannst du auch auf die im Test genannten Alternativen zurückgreifen.

Wasserflasche

AmazonBasics Wasserfilter Inbetriebnahme

Hier eine Anleitung, wie du deinen AmazonBasics zum ersten mal benutzt. Den gleichen Ablauf wiederholst du, wenn du Filterkartuschen wechselt möchtest.

  1. Entnimm den Wasserfilter aus der Verpackung.
  2. Ich empfehle eine kurze Reinigung vor der ersten Benutzung. Reinige Deckel, Kanne und Trichter mit warmem Wasser und Spülmittel. Alternative: Kanne und Trichter können bei maximal 50°C in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Deckel darf nicht in der Spülmaschine gereinigt werden.
  3. Entnimm die Filterkartusche aus der Schutzfolie.
  4. Leg die Kartusche in kaltes Wasser und schüttele leicht. Dadurch werden Luftblasen entfernt.
  5. Setze die Filterkartusche in den Trichter ein und drücke sie mit leichtem Druck nach unten.
  6. Fülle den Trichter mit Leitungswasser und lass das Wasser durch den Filter laufen.
  7. Das gefilterte Wasser wegkippen bzw. zum Blumen gießen verwenden.
  8. Die letzten beiden Schritte wiederholen.
  9. Nach den beiden Probedurchläufen ist der Wasserfilter einsatzbereit. Drück den Knopf um die Kartuschenwechselanzeige zu starten.
Wassertropfen

Praxistest | Das kann der AmazonBasics Wasserfilter

Der Wasserfilter erfüllt seine Aufgabe so gut wie man es vom Marktführer Brita gewohnt ist. Er filtert zuverlässig Kalk und andere Rückstände aus dem Leitungswasser. In Regionen mit besonders hartem Leitungswasser, kann der AmazonBasics Wasserfilter zu einer deutlichen Verbesserung der Wasserqualität führen.

Hartes Wasser
Denn hartes Wasser enthält viel Kalk. Dies führt zu verkalkten Geräten (Wasserkocher, Kaffeemaschine, Rückstände im Kochtopf). Der Amazon Wasserfilter filtert diesen Kalk aus dem Leitungswasser. Je nachdem wie sensibel die Geschmacksnerven sind, kann dies auch zu einem verbesserten Geschmack von Tee und Kaffee führen. Der bekannte Film, den kalkhaltiges Wasser auf Tee und Kaffee hinterlassen kann, ist mit einem Wasserfilter jedenfalls Vergangenheit.

Praktisch | Digitale Filterwechselanzeige
Die Filterleistung nimmt mit der Zeit ab. Filtert man große Mengen Wasser, sollte der Filter schon vor den angegebenen 4 Wochen Laufzeit getauscht werden.

Die digitale Filterwechselanzeige im Deckel ist der Grund, warum der Deckel nicht in die Spülmaschine darf. Die Anzeige zeigt an, wann ein Filter gewechselt werden muss. Dieser Hinweis erscheint alle 4 Wochen, unabhängig davon wie oft der Wasserfilter in der Zwischenzeit benutzt wurde.

Geschmack ist immer subjektiv
Besonders der Punkt Geschmackstest ist sehr subjektiv. Von Region zu Region kann sich der Geschmack von Leitungswasser unterscheiden. Manche Tester bemängeln den Geschmack der Aktivkohle im gefilterten Wasser schmecken zu können.

Deckel festhalten
Bei der Bedienung gibt es ein paar Dinge zu beachten. Ist die Kanne sehr voll, kann sich beim Ausgießen das gefilterte Wasser mit dem ungefilterten Wasser mischen. Mit etwas Vorsicht beim Ausgießen lässt sich das aber vermeiden. Dabei fällt außerdem auf, dass die Kanne nur schwer ohne zu tropfen auszukippen ist. Hier hätten wir uns eine tropffreie Konstruktion gewünscht.

Der Deckel liegt nicht besonders fest auf der Kanne auf. Also Vorsicht beim Auskippen.

Die Produktbeschreibung verspricht etwas mehr Fassungsvermögen als wir im Test erreichen konnten. Statt den versprochenen 1,4L sind es effektiv eher 1,25L gefiltertes Wasser.

Alles in allem waren wir mit dem AmazonBasics Wasserfilter sehr zufrieden. Wenn man das Gerät regelmäßig reinigt und spätestens alle 4 Wochen die Filterkartusche tauscht, erhält man einen günstigen, guten Wasserfilter.

Wasserfilter

Wechsel der AmazonBasics Wasserfilterkartusche

In wenigen Schritten die Wasserfilterkartuschen beim Amazon Wasserfilter wechseln:

  1. Benutzte Filterkartusche aus der Kanne nehmen und im Restmüll entsorgen.
  2. Deckel, Kanne und Trichter mit warmem Wasser und Spülmittel reinigen. Alternative: Kanne und Trichter können bei maximal 50°C in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Deckel darf nicht in der Spülmaschine gereinigt werden.
  3. Neue Filterkartusche aus der Schutzfolie entnehmen.
  4. Leg die Kartusche in kaltes Wasser und schüttele leicht. Dadurch werden Luftblasen entfernt.
  5. Filterkartusche in den Trichter einsetzen und mit leichtem Druck nach unten drücken.
  6. Trichter mit Leitungswasser füllen und das Wasser durchfiltern lassen.
  7. Das gefilterte Wasser wegkippen bzw. zum Blumen gießen verwenden.
  8. Die letzten beiden Schritte wiederholen.
  9. Nach den beiden Probedurchläufen ist der Wasserfilter einsatzbereit. Drück den Knopf um die Kartuschenwechselanzeige neuzustarten.
Waschbecken

AmazonBasics Wasserfilter reinigen

Ein Wasserfilter kann seine Arbeit nur verrichten, wenn er regelmäßig und sehr gründlich gereinigt wird. Sonst ist es schnell vorbei mit sauberem, gereinigten Wasser. Bevor Bakterien und Keime sich im Wasserfilter breit machen, beachte folgende Tipps.

Extrem wichtig: Den Wasserfilter immer gründlich reinigen.

  • Kanne und Trichter: Können bei maximal 50°C in der Spülmaschine gereinigt werden. Bei der Spülmaschinenreinigung fiel negativ auf, dass sich kleine Essensreste im Griff absetzen können. Du kannst die Kanne und den Trichter auch mit warmem Wasser und Spüli reinigen.
  • Deckel: Achtung: Der Deckel darf nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Reinige ihn stattdessen mit warmem Wasser und Spülmittel.
Wassertropfen

Fazit | Amazon Wasserfilter besser als Brita?

Der Amazon Wasserfilter bietet eine gute Filterleistung bei einem sehr günstigen Preis. Die Auswahl bei den Filterkartuschen ist groß.

Eine gute Pflege und Reinigung des Wasserfilters ist jedoch Pflicht. Wenn man den Wasserfilter regelmäßig reinigt und die Filterkartuschen alle 30 Tage wechselt, hat man auch keine Probleme mit Keimen.

Der Geschmack des gefilterten Wassers ist gut. Ein Unterschied zu mit Brita gefiltertem Wasser ist nicht feststellbar. Der amazonBasics Wasserfilter hat eine ähnliche Filterleistung wie Brita Tischwasserfilter, bei einem günstigeren Preis.

Hier die Vorteile und Nachteile vom Amazon Basic Wasserfilter nochmal im Überblick:

Positiv
Negativ

AmazonBasics Wasserfilter kaufen

Den AmazonBasics Wasserfilter gibt es exklusiv bei Amazon. Bei den Wasserfilterkartuschen hast du mehr Auswahl. Neben den günstigen und guten Amazon Kartuschen, kannst du auch auf die im Test genannten Alternativen zurückgreifen.