Coolrhino RhinoTherm2 Edelstahl Thermosflasche 1L Test

Coolrhino Thermosflasche RhinoTherm2 Test

Dem Plastikmüll den Kampf ansagen. Immer mehr Menschen folgen diesem Motto und verwenden auf Wanderungen und im Büro ihre eigene wiederverwendbare Trinkflasche. Die Edelstahl-Thermosflasche RhinoTherm2 von coolrhino verspricht dabei auch kühle Getränke bis zu 24 Stunden und heiße Getränke bis zu 12 Stunden. Meine Erfahrungen mit der Flasche findest du in diesem Test.

Optisch finde ich die RhinoTherm2 Thermosflasche von coolrhino einen echten Hingucker. Mir persönlich gefällt das Design mit matt gefärbtem Edelstahl sehr gut. Es kommt aber nicht nur auf die äußeren Werte an. Hält die Flasche Flüssigkeiten zuverlässig heiß oder kalt? Ist die Flasche dicht? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen findest du in meinem coolrhino Test.

Ich habe die 1 Liter Variante der RhinoTherm2 Flasche getestet. Darüber hinaus gibt es die Flasche auch in einer 500ml-Version.

Das Testergebnis im Überblick

  • Schönes, schlichtes Design
  • Hält dicht
  • Thermosflasche: bis zu 12 Stunden heiß und 24 Stunden kalt
  • Auch für kohlensäurehaltige Getränke geeignet
  • Leicht zu reinigen (z.B. in der Spülmaschine, sogar der Deckel)
  • Inklusive Reinigungsbürste
  • In Plastikfolie verpackt
  • Reinigungsbürste etwas kurz

Die coolrhino Trinkflasche bietet ein super Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Flasche hält, was sie verspricht und hält Flüssigkeiten für einen langen Zeitraum heiß oder kalt. Sie ist spülmaschinentauglich und dank inkludierter Reinigungsbürste einfach zu reinigen.

Tipp: Mit dem Gutscheincode „rhinotherm30“ spart man momentan bei Amazon auch 30 %  auf den Kaufpreis. Der Gutscheincode muss einfach beim Bezahlprozess eingegeben werden.

Coolrhino RhinoTherm2 Datenblatt

  • Gewicht: 430 Gramm mit Deckel (selber gewogen)
  • Füllmenge: 1 Liter (auch in 500 ml verfügbar)
  • Maße: 31,5 cm hoch, 7,4 cm Durchmesser
  • Farben: Schwarz oder Grau
  • Material: Doppelwandiger Edelstahl 304 (18/8), Deckel aus Edelstahl und Kunststoff
  • Lieferumfang: Trinkflasche, Deckel, Reinigungsbürste
CoolRhino Thermosflasche 1 Liter im Test

Die RhinoTherm2 wird in einer schlichten Kartonhülle verschickt. Auf dieser sind auch direkt Reinigungs- und Pflegehinweise aufgedruckt. Das spart Abfall, weil keine zusätzliche Anleitung mitgeliefert werden muss. Super Sache.

Im Lieferumfang ist neben der Flasche samt Deckel auch eine Reinigungsbürste aus Silikon enthalten.

Etwas schade fand ich, dass sowohl die Flasche selbst, als auch die Reinigungsbürste nochmal jeweils in einer Plastikfolie verpackt waren. Die Reinigungsbürste könnte auch komplett ohne Zusatzverpackung auskommen. Bei der Flasche selbst schützt die Folie vor Kratzern beim Transport – könnte allerdings auch durch eine Papierhülle ersetzt werden. Das wurde laut Hersteller auch bereits geändert. Alle neu produzierten Flaschen werden wohl nicht mehr extra verpackt.

Wie ist die Verarbeitung der coolrhino Thermosflasche?

Optisch finde ich die coolrhino Thermosflasche sehr ansprechend. Die Flasche hat eine elegante längliche Form und das minimalistische Logo gefällt mir sehr gut. Die mattschwarze Edelstahloberflächte macht einen sehr wertigen Eindruck.

RhinoTherm2 coolrhino Thermosflasche aus Edelstahl Erfahrungen
Die RhinoTerm2 und die inkludierte Reinigungsbürste

Das Gewinde des Flaschendeckels besteht aus Kunststoff. Der Deckel lässt sich sehr einfach festschrauben, ohne dass Edelstahl auf Edelstahl reibt. Das kommt bei anderen Flaschen recht oft vor und führt bei vielen Menschen zu Gänsehaut. Ob die Flasche tatsächlicht dicht ist und wie gut das Vakuum die Temperatur der Flüssigkeit im Inneren hält, findest du weiter unten in dem Artikel.

Die RhinoTherm2 hat einen Durchmesser von 7,7 cm und passt damit in die meisten Flaschenhalter für Fahrräder. Ein weiterer Pluspunkt.

Wie schmeckt Wasser aus der RhinoTherm2?

Der verwendete Edelstahl 304 (18/8) ist antibakteriell, geschmacks- und geruchsneutral. Das Wasser schmeckt also genau wie immer. Auch alle anderen Flüssigkeiten behalten ihren Geschmack. Die Flasche selbst nimmt auch keine Gerüche an, wenn sie nach dem Gebrauch ordentlich ausgespült wird. Da kann man also auch ruhigen Gewissens mal einen Fencheltee mit auf die Wanderung nehmen, ohne die nächste drei Monate noch an den Geruch erinnert zu werden.

Die Trinköffnung finde ich mit 3,5 cm ideal. Sie ist nicht zu groß. Das reduziert das Risiko, dass man sich beim Trinken selbst vollschüttet.

Hält die RhinoTherm2 dicht?

Auf eine Trinkflasche für unterwegs muss man sich zu 100 % verlassen können. Alleine der Gedanke, dass einem beim Wandern das Wasser den Rücken runterläuft oder der Laptop auf dem Weg ins Büro in Tee getränkt wird, lässt mich aufschrecken. Eine Trinkflasche muss also absolut dicht sein und man muss ihr vertrauen können.

Daher habe ich die RhinoTherm2 ausgiebig getestet. Als Erstes habe ich einen gründlichen Blick auf den Deckel geworfen:

CoolRhino Thermosflasche 1 Liter Deckel

Wie oben bereits erwähnt besteht der Deckel zu Teilen aus Kunststoff. Das Kunststoffgewinde passt ohne Kratzen oder Quietschen perfekt auf die Flasche und sitzt perfekt. Die breite weiße Silikondichtung macht auch einen sehr seriösen Eindruck.

Vor der ersten Wanderung habe ich mit der gefüllten Flasche ein paar Schütteltests gemacht und sie für 24 Stunden auf den Kopf gestellt. Nachdem die Flasche die Tests mit Bravour bestanden hatte, hat sie mich auch auf ein paar Wanderungen begleitet. Auch dort wurde ich nicht enttäuscht. Die Flasche hat immer komplett dichtgehalten.

Hält die coolrhino Thermosflasche dicht
Die coolrhino Thermosflasche hat im Test absolut dicht gehalten

Wie lange bleiben Getränke heiß und kalt?

Die RhinoTherm2 ist eine zweiwandige Edelstahl-Thermosflasche. Zwischen der äußeren und der inneren Edelstahlwand befindet sich eine Vakuumschicht. Diese dient als Blockade zwischen der Innen- und der Außentemperatur. Coolrhino verspricht, dass heiße Getränke bis zu 12 Stunden heiß und kalte Getränke bis zu 24 Stunden kalt bleiben.

Das habe ich natürlich getestet.

Wie benutzt man eine Thermosflasche eigentlich richtig?

Damit die Temperatur der Flüssigkeit im Inneren bestmöglich gehalten wird, sollte die Flasche vor dem Befüllen mit der entsprechenden Temperatur ausgespült werden. Wenn du ein heißes Getränk einfüllen willst, spüle die Flasche also erst ein paarmal heiß aus. Bei kaltem Getränken mit kaltem Wasser. Dadurch passt sich die Temperatur der inneren Edelstahlwand schon an das Getränk an und nimmt der Flüssigkeit nicht direkt Temperatur ab.

Zudem sollte die Flasche nicht komplett bis zum Rand gefüllt werden. Ein kleines Luftpolster hilft dabei, die Temperatur besser zu speichern.

Mein Wärmetest – die Flasche hat dabei überzeugt!

Ich habe in meinem Test ca. 60 Grad warmes Wasser in die vorgewärmte Thermosflasche gefüllt. Nach 4 Stunden lag die Temperatur bei 57,2 °C und nach 12 Stunden bei 45,9 °C. Die Außentemperatur war lag bei 20 °C. Auch darüber hinaus blieb das Wasser in der Flasche noch sehr lange sehr warm. Die Flasche eignet sich also perfekt, um deine Getränke auf langen Wanderungen oder langen Arbeitstagen warm oder heiß zu halten.

Welche Getränke kann man in die RhinoTherm2 Trinkflasche füllen?

An sich gibt es nichts, was man nicht in die RhinoTherm2 füllen kann. Die Flasche ist auch für kohlensäurehaltige Getränke geeignet. Sogar Shakes und Smoothies kann man damit herumtragen und angenehm kühl halten. Von eiskalten bis kochenden Flüssigkeiten sind dir keine Grenzen gesetzt.

Ein Wort der Warnung allerdings: die Flüssigkeit bleibt für lange Zeit nahezu komplett gleich heiß wie bei der Abfüllung. Solltest du also morgens heißen Tee für eine Wanderung in die coolrhino Flasche füllen, ist dieser wahrscheinlich im Laufe der Wanderung immer noch zu heiß zu trinken. Da man den Flaschendeckel nicht als Tasse nutzen kann, kann man sich daher beim Trinken die Zunge verbrennen.

Die vom Menschen gefühlte Temperaturschwelle zwischen warm und heiß liegt bei etwa 60 Grad Celsius. Also fülle am besten bis zu 60 Grad warme Getränke ab. Ich persönlich nehme an kalten Tagen gerne ca. 50 Grad warmen Holundersaft mit auf Wanderungen.

Wann lohnt sich eine Thermosflasche?

Wie bereits erklärt, halten Thermosflaschen durch eine Vakuumschicht zwischen mehreren Edelstahlwänden die Temperatur der Flüssigkeit im Inneren über längere Zeit konstant. Das bedeutet auch, dass Thermosflaschen in der Regel etwas schwerer sind, als einwandige Trinkflaschen aus Edelstahl.

Einwandige 1 Liter Edelstahlflaschen wiegen in der Regel zwischen 200 und 250 Gramm. Thermosflaschen zwischen 400 und 450 Gramm. Einwandige Edelstahlflaschen, wie die von mir getestete ECOtanka, geben allerdings die Innentemperatur direkt nach außen ab. Sehr heiße Getränke führen daher zu einer sehr heißen Flasche. Die Flüssigkeit im Inneren kühlt dadurch auch schneller ab.

Thermosflaschen sind also ideal, falls du über längere Zeit eine bestimmte Temperatur halten willst:

  • Heißer Tee/Kaffee für die Arbeit
  • Kalte Smoothies für die Arbeit
  • Kalte Getränke für die Wanderung im Sommer
  • Warme Getränke für Wanderungen an kalten Tagen

Reinigung der coolrhino Thermosflasche

Wie jede Trinkflasche muss auch die coolrhino Flasche regelmäßig gereinigt werden. Die Flasche und der Deckel sind spülmaschinengeeignet. Top!

Da die Reinigung allerdings recht einfach und schnell geht, spüle ich die Flasche meist schnell per Hand. Dazu einfach eine kleine Menge Spülmittel in die Flasche geben und mit der inkludierten Silikonbürste ausputzen. Die Bürste hat die perfekte Abmessung, um den Flaschenhals gründlich zu putzen.

CoolRhino Thermosflasche 1 Liter Test Reinigungsbürste
Die Bürste passt perfekt in die Flaschenöffnung

Da die Bürste allerdings genau gleich lang ist, wie die Flasche selbst, kann man sich damit schwertun, den Flaschenboden gründlich zu schrubben. Es funktioniert zwar, ist aber etwas mühsam. Da die meisten Anbieter gar keine Flaschenbürste mitliefern, bin ich aber trotzdem von dem kostenlosen Zusatz-Goodie begeistert. Die Bürste funktioniert auch super, Weingläser auszuspülen.

CoolRhino Thermosflasche 1 Liter Test Reinigungsbürste zu kurz
Den Flaschenboden mit der Bürste zu putzen ist etwas mühsam

Nach der Reinigung sollte die Flasche geöffnet, ohne festgeschraubten Deckel gelagert werden.

Trotz der regelmäßigen hygienischen Reinigung können sich mit der Zeit dennoch Kalkablagerungen oder Verfärbungen in der Flasche bilden. Es gibt mehrere Methoden, diese zu entfernen:

  • Reinigungsperlen
  • Zitronensäure
  • Essig
  • Reinigungstabletten (am besten darauf achten, dass sie biologisch abbaubar sind)

Diese Reinigungsmethoden habe ich in diesem Trinkwasserguru Artikel am Beispiel der SodaStream Flaschen gründlich erklärt.

Mein Fazit zur coolrhino RhinoTherm2 1 Liter Thermosflasche

Lieferumfang: 5,0 von 5
Verarbeitung: 5.0 von 5
Bedienung: 5.0 von 5
Reinigung: 5.0 von 5
Thermosfunktion: 4.5 von 5
Gesamt: 4.8 von 5

Mit dem Gutscheincode „rhinotherm30“ spart man momentan bei Amazon auch 30 %  auf den Kaufpreis. Der Gutscheincode muss einfach beim Bezahlprozess eingegeben werden.

Würde ich die coolrhino RhinoTherm2 Trinkflasche weiterempfehlen? Ja, auf jeden Fall. Mir persönlich gefällt die Flasche sehr gut und sie ist top verarbeitet und dicht. Die Thermosfunktion hat in meinen Tests gehalten, was der Hersteller verspricht: Die Temperatur blieb auch deutlich länger als 12 Stunden recht hoch. Die inkludierte Reinigungsbürste könnte zwar etwas länger sein, ist aber an sich ein genialer Zusatz zum Lieferumfang, der bei den meisten Konkurrenten nicht inkludiert ist. Preis-Leistung stimmt hier auf jeden Fall!


Trinkwasserguru Autor Benjamin

Benjamin

Auf Trinkwasserguru schreibe ich rund ums Thema Trinkwasser. Von Wassersprudlern, über Trinkflaschen bis hin zu Wasserfiltern.



Coolrhino RhinoTherm2 Edelstahl Thermosflasche 1L Test