SodaStream Crystal 2.0 Test

Fazit nach 2 Jahren Dauertest
SodaStream Crystal Test

Ich habe den SodaStream Crystal 2.0 nun seit über 2 Jahren im Dauereinsatz. Unzählige Liter Wasser hat er in der Zeit aufgesprudelt. Zeit für ein Dauertest-Fazit. Wie schlägt sich der SodaStream Crystal 2.0 im Test?

Inhalt

5 Fakten zum SodaStream Crystal 2.0

Testergebnis in Kürze

SodaStream Crystal 2.0 Datenblatt

Design | Halb Edelstahl, halb Kunststoff

Seinen Wassersprudler räumt wahrscheinlich kaum jemand zwischen den Einsätzen in den Küchenschrank. Daher wäre es schön, wenn der Sprudler ein ansehnliches Design hat.

Das Design vom SodaStream Crystal gefällt uns ziemlich gut. Der Flaschenhalter und Verschluss besteht aus hübschem Edelstahl, der Rest aus einigermaßen gut aussehendem Kunststoff.

SodaStream Crystal 2.0 Flaschenhalter
SodaStream Crystal 2.0 Rückseite

Der Crystal 2.0 ist zumindest in der Höhe nicht besonders kompakt. Satte 55 cm ragt er im offenen Zustand in die Höhe. Dadurch passt er in meiner Küche nicht zwischen Arbeitsplatte und Oberschränke. Geschlossen ist er immerhin noch 45 cm hoch.

In der Breite nimmt der Sprudler hingegen wenig Platz ein. Dadurch wirkt er weniger wuchtig, als die große Höhe vermuten lässt.

Welcher Wassersprudler ist schöner?

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Konkurrenz. Gibt es Wassersprudler mit einem schöneren Design als der SodaStream Crystal? Ich finde, ja. Gegen die Optik eines Aarke Carbonator hat der SodaStream keine Chance. Der Aarke Wassersprudler ist weiterhin die Design-Referenz unter den Wassersprudlern.

Aarke Carbonator II

Wenn du mehr über den Aarke Carbonator II wissen möchtest, lies dir meinen Testbericht durch:

>> Aarke Carbonator II Test | Schöner und besser als SodaStream?

Ich persönlich bevorzuge den SodaStrean Crystal 2.0. Warum? Der Aarke Carbonator verwendet Plastikflaschen und keine Glasflaschen.

Verarbeitung | Gut, könnte aber besser sein

Ein Wassersprudler ist täglich mehrfach im Einsatz. Da kommt es auf eine gute Verarbeitung an, damit man am Gerät lange Freude hat.

Die Verarbeitungsqualität beim SodaStream Crystal 2.0 ist gut, aber nicht überragend.

Der Edelstahl-Flaschenhalter fühlt sich gut an und die Flasche sitzt fest im Halter. Von der Verarbeitung der beweglichen Teile bin ich nicht restlos überzeugt. Der Sprudelkopf, der an der beweglichen Schiene befestigt ist, hat mir zu viel Spiel. So wackelt der Sprudelkopf beim Schließen des Sprudlers etwas hin und her. Das macht im ersten Moment keinen guten Eindruck. In den 2 Jahren Gebrauch kam es jedoch nie zu Problemen. Die Schiene funktioniert auch nach 2 Jahren wie am ersten Tag.

SodaStream Crystal 2.0
SodaStream Crystal 2.0

Hinter der Abdeckung auf der Rückseite verbirgt sich die CO2 Flasche. Der Verschluss der Abdeckung geht etwas zu leicht auf. SodaStream scheint das Problem bekannt zu sein. Ein Hinweis warnt einen davor, den Wassersprudler an der Abdeckung hochzuheben. Dabei könnte der Verschluss aufgehen und der Sprudler zu Boden fallen. Also immer schön unter das Gerät fassen, wenn es bewegt werden soll.

Die Verrieglung zwischen Flaschenhalter und Sprudelkopf ist hingegen tadellos. Der Schiebegriff verschließt die beiden Bauteile zuverlässig. Auch nach 2 Jahren Benutzung.

Fazit |  Zwar haben einige Teile etwas zu viel Spiel, das führte jedoch in all der Benutzungszeit zu keinen weiteren Problemen. Die Funktionalität ist dadurch nicht eingeschränkt. SodaStream dürfte hier bei einem möglichen Nachfolger aber gerne nachbessern.

Kleine, hübsche Glasflasche

Die SodaStream Glasflaschen fassen 0,6 Liter. Das ist nicht sonderlich viel. Kaum hat man zwei Gläser Wasser eingeschenkt, muss man schon wieder zum Sprudler rennen. Das kann etwas nervig sein. Mir würde es besser gefallen, wenn die Flaschen einen ganzen Liter fassen würden.

Vorteil von den kleinen Flaschen ist aber, dass man dadurch selten abgestandenes Wasser trinken muss. Die 0,6 Liter sind schnell ausgetrunken. In der Zeit hat man meist noch schön viel Kohlensäure in der Flasche.

SodaStream Crystal 2.0 Flasche
SodaStream Crystal 2.0 Flaschenhalter

Das Design der Glasflaschen gefällt mir sehr gut. Im Gegensatz zu den oft hässlichen Plastikflaschen, fällt diese Glasflasche auch auf einem hübsch gedeckten Esstisch nicht negativ auf.

Fazit | Wer einen Glasflaschen Wassersprudler möchte, kommt um den SodaStream Crystal kaum herum.

Gibt es Edelstahl Flaschen für den SodaStream Crystal 2.0?

Seit Sommer 2020 gibt es eine Edelstahl Flasche die in den SodaStream Crystal 2.0 passt. Das deutsche Startup MATE OF STEEL hat die erste Edelstahl Trinkflasche für SodaStream entwickelt.

Ich habe die MATE OF STEEL SodaStream Flasche getestet. Meinen ausführlichen Testbericht findet ihr hier. Kurze Zusammenfassung: Sie ist richtig gut geworden.

Mate of Steel vs. SodaStream Crystal Glasflasche
SodaStream Crystal Glasflasche vs. MATE OF STEEL Edelstahl Flasche

Bedienung

Werfen wir einen Blick auf die Bedienung. Hier gibt es nichts zu meckern.

Als erstes stellt man die SodaStream Glasflasche in den Flaschenhalter. Anschließend wird der Sprudlerkopf nach unten gedrückt, bis der Flaschenhalter verschlossen ist. Dann wird der Hebel am Sprudelkopf nach links geschoben und der Sprudler damit verriegelt.

SodaStream Crystal 2.0 Hebelstellung offen
Hebelstellung offen
SodaStream Crystal 2.0 Hebelstellung geschlossen
Hebelstellung geschlossen

Jetzt kann gesprudelt werden. Dazu einfach den riesigen Knopf auf dem hinten Teil des SodaStreams ein paar mal für 1 Sekunde nach unten drücken. Das ganz maximal so oft wiederholen, bis es relativ laut knallt. Dieser Knall zeigt an, dass sich nun die maximal mögliche Menge Kohlensäure im Wasser befindet. Möchte man weniger als die maximale Menge an Kohlensäure, einfach den Knopf weniger oft drücken.

SodaStream Crystal 2.0 Sprudelknopf

Nach nur 1-2 Sekunden bist du schon fertig mit sprudeln. Wenn die CO2 Füllung nach zahlreichen Sprudelvorgängen langsam aufgebraucht ist, merkt man das am Widerstand des Sprudelknopfs. Bei fast leeren CO2 Flaschen lässt sich der Knopf fast ohne Widerstand drücken. Die Befüllung der Flasche dauert bei geringem CO2 Füllstand länger, als bei einer vollen CO2 Flasche.

Nach dem Knall ist der Sprudelvorgang fertig. Schiebe den Hebel wieder nach rechts, um das Gehäuse zu öffnen. Der Flaschenhalter kippt dir leicht entgegen und die Flasche kann entnommen werden. Fertig.

Leichter als der SodaStream Crystal 2.0 lässt sich kaum ein Wassersprudler bedienen.

Was tun, wenn Wasser übersprudelt?

Wenn der Sprudler beim sprudeln überläuft, kann das mehrere Möglichkeiten haben. Das Problem liegt meist bei fehlerhaften Dichtungsringen oder bei einem nicht ordentlich verriegelten Flaschenhalter.

Ich hatte selber das Problem, dass mein Sprudler übersprudelte. Ein Fall für den SodaStream Service. Dazu später im Text mehr.

Sprudelstärke dosieren

Die Sprudelstärke steuerst du über den Sprudelknopf. Je länger du den Knopf des SodaStreams drückst, desto mehr Sprudel wird ins Wasser gepumpt.

Verbindung zwischen Sprudler und Flasche

Der SodaStream Crystal 2.0 kommt ganz ohne komplizierte Schraub- oder Drehverschlüsse aus. Einfach die Flasche in den Flaschenhalter stellen und mit dem Schieberegler verriegeln.

Sprudelergebnis

Mit dem Sprudelergebnis beim Crystal bin ich sehr zufrieden. Manchmal benutze ich nichtmal die volle Sprudelpower. Es ist bei mir also sogar noch Luft nach oben.

Je nach persönlicher Vorliebe kannst du dir Sprudelwasser mit wenig oder viel Kohlensäure zubereiten. Damit dürfte jeder Haushaltsbewohner das für ihn oder sie passende Sprudelwasser herstellen können.

Der Schadensfall

Mein Langzeittest lief seit ungefähr 1,5 Jahren, als ich zum ersten (und bislang einzigen) Mal ein Problem mit dem Crystal 2.0 hatte. Aus irgendeinem Grund sprudelte das Wasser beim sprudeln über.

  • Ich hatte auf alles geachtet.
  • Die Flasche war ordentlich im Flaschenhalter positioniert.
  • Die Verrieglung des Falschenhalters war fest geschlossen.
  • Ich hatte die Flaschen nicht voller gemacht als es die maximale Füllmenge erlaubt (Strich an der Flasche zeigt die Füllmenge an).
  • Ich habe den Sprudelknopf nicht zu oft oder zu lange gedrückt.

Sprich: Ich war mir keiner Schuld bewusst. Das Gerät musste Schuld sein.

Im Internet lass ich andere Erfahrungsberichte zu dem Problem. Anscheinend kann sich im SodaStream Crystal über die Zeit ein kleines Ventil lockern. Das führt dazu, dass die Flaschen beim Sprudeln teilweise überlaufen. Ein Fall für den Kundendienst.

Wie würde SodaStream reagieren?

Perfekter Service von SodaStream

Ich habe den SodaStream Service kontaktiert und mit meinem Problem konfrontiert. Das Verhalten von SodaStream war vorbildlich.

Ich bekam den Auftrag, das Gerät einzusenden. Wenige Wochen (und ein paar gekaufte Wasserkästen) später, hatte ich den Sprudler repariert zurück. Alles kostenlos.

Bis heute ist das Problem nicht wieder aufgetreten. Im Internet gibt es sogar Anleitungen, wie das Gerät leicht selber zu reparieren ist. Dazu muss nur der Deckel abmontiert und ein Schraubverschluss nachgezogen werden. Da ich noch in der Garantiezeit war, hatte ich darauf aber verzichtet. 

Fazit | Besser wäre es gewesen, wenn mein Sprudler keinen Fehler gehabt hätte. Aber so hatte ich immerhin die Möglichkeit, den freundlichen und schnellen SodaStream Service zu testen und meine Erfahrungen in diesen Test einfließen zu lassen.

Wassersprudler Reinigung

Im Flaschenhalter sammeln sich über die Zeit Wasserreste und Staub. Dort heran zu kommen ist etwas komplizierter. Reinige das Innenleben des Flaschenhalters regelmäßig mit etwas Spüli und warmen Wasser. Dafür kann der Metall-Einsatz im Inneren des Halters zur leichteren Reinigung entnommen werden.

Der Sprudelkopf sollte auch regelmäßig mit Wasser und Spüli gereinigt werden, damit sich keine Keime und Bakterien bilden können.

SodaStream Crystal 2.0 Flaschenhalter

Im Flaschenhalter sammeln sich über die Zeit Wasserreste und Staub. Dort heran zu kommen ist etwas komplizierter. Reinige das Innenleben des Flaschenhalters regelmäßig mit etwas Spüli und warmen Wasser. Dafür kann der Metall-Einsatz im Inneren des Halters zur leichteren Reinigung entnommen werden.

Der Sprudelkopf sollte auch regelmäßig mit Wasser und Spüli gereinigt werden, damit sich keine Keime und Bakterien bilden können.

CO2-Flaschen

Im Lieferumfang des SodaStream Crystal 2.0 ist eine CO2 Flasche enthalten. Scheint selbstverständlich, ist es aber nicht. Manch Hersteller liefert keine Flasche mit.

Wenn die Flasche leer ist, brauchst du Nachschube. Für den SodaStream Crystal kannst du die CO2 Flaschen von SodaStream oder die baugleichen Flaschen anderer Hersteller verwenden.

Nachfüllflaschen findest du in vielen Supermärkten und Drogerien (Rossmann, DM, Budni). Du kannst dort einen gängigen 425g CO2-Zylinder kaufen, egal welcher Hersteller drauf steht.

SodaStream Crystal 2.0 CO2 Zylinder

Der Flaschentausch läuft so ab. Du gehst mit deiner leeren CO2 Flasche zu einem Tauschpunkt, gibst sie dort ab und erhälst eine neue. Wenn du eine leere Flasche abgibst, zahlst du nur die neue Füllung, nicht die ganze Flasche.

Fazit

Lieferumfang
5/5
Verarbeitung
4/5
Bedienung
5/5
Reinigung
3.5/5
Preis/Leistung
4.5/5
Gesamt
4.4/5

Der SodaStream Crystal 2.0 gehört zurecht zu den beliebtesten Wassersprudlern. Kinderleichte Bedienung, hübsche Optik, gute Verarbeitung und ganz besonders wichtig: Glasflaschen!

Mit ein paar Verarbeitungsschwächen muss man rechnen. Keine davon ist jedoch besonders gravierend.

Die Preis/Leistung stimmt absolut.

Von mir bekommt der SodaStream auch nach 2 Jahren Dauereinsatz ein „sehr gut“. Ich trinke durch ihn definitiv mehr Wasser und muss keine Wasserkisten mehr schleppen (außer während der Sprudler beim SodaStream Kundendienst war).

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.