TrinkNatura 750 ml Edelstahl-Trinkflasche | Eine günstige Edelstahl-Trinkflasche

TrinkNatura 750 ml Edelstahlflasche Test

Trinkflaschen aus Edelstahl sind eine großartige Alternative zu Plastikflaschen – sie sind nachhaltig, langlebig und leicht. Bei vielen Anbietern muss man für eine gute Edelstahl-Trinkflasche allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Nicht aber bei der TrinkNatura 750 ml Edelstahl-Trinkflasche. Sie ist eine der günstigsten Edelstahlflaschen, die am Markt verfügbar sind. Was die TrinkNatura-Flasche taugt, habe ich in diesem Test für dich zusammengefasst.

Eine Edelstahlflasche für weniger als 15 Euro? Da bin ich als Trinkwasserguru ja direkt mal hellhörig geworden und musste die TrinkNatura Trinkflasche selbst ausprobieren. In diesem Testbericht erfährst du, ob ich die TrinkNatura-Flasche weiterempfehlen kann oder ob man für eine gute und dichte Edelstahl-Trinkflasche tiefer in die Tasche greifen sollte .

TrinkNatura Testergebnis im Überblick

  • Super Preis-Leistungsverhältnis
  • Hält dicht
  • Elegantes Design
  • Unter 200 Gramm Gesamtgewicht
  • Leicht zu reinigen (z.B. in der Spülmaschine, außer den Deckel)
  • Keine Ersatzdichtung im Lieferumfang

Nach mehreren Monaten ausgiebigen Tests, Wanderungen und Radtouren mit der TrinkNatura-Flasche muss ich zugeben, dass ich von der Flasche sehr überzeugt bin.

Die Flasche hat in allen Lebenslagen und Tests komplett dicht gehalten, ist sehr leicht und durch die große Trinköffnung einfach zu reinigen. Unterm Strich steht sie also den teureren Anbietern am Markt in nichts nach.

TrinkNatura 750 ml Edelstahl-Trinkflasche Datenblatt

  • Gewicht: 199 Gramm mit Decke (selber gewogen)
  • Füllmenge: 750 ml
  • Maße: 25 cm hoch, 7 cm Durchmesser
  • Farben: Edelstahl
  • Material: Edelstahl 304 (18/8), Silikon (Dichtungsring), Bambusholz am Verschluss
TrinkNatura Edelstahl Trinkflasche 750 ml Test
Die TrinkNatura-Flasche kommt in einem dezenten Milchflaschen-Design mit geschliffener Edelstahl-Optik. Gefällt mir gut.

Wie ist die TrinkNatura-Trinkflasche verarbeitet?

Bei Edelstahl-Trinkflaschen ist eine gute Verarbeitung bei zwei Punkten besonders wichtig:

  • Der Deckel muss perfekt sitzen und die Dichtung perfekt in den Deckel passen. Sollte die Dichtung nicht perfekt passen oder bereits veraltet und spröde geliefert werden, kann die Flasche unter Umständen schnell undicht werden. Das darf natürlich nicht vorkommen.
  • Wenn der Flaschenhals und der Edelstahl-Deckel nicht perfekt aufeinander passen, kommt es zu einem unangenehmen metallischen Reibegeräusch beim Öffnen und Schließen. Das hat zwar in der Regel keinen Einfluss auf die Dichtigkeit der Flasche, ist aber unangenehm.

Bei der von mir getesteten TrinkNatura-Flasche ist die Verarbeitung einwandfrei. Die Flasche hält komplett dicht und der Deckel sitzt perfekt. Beim Öffnen und Schließen gibt es kein unangenehmes Geräusch. Volle Punktezahl.

Das Design der einwandigen Edelstahl-Flasche gefällt mir auch sehr gut. Der Verschluss mit Bambusoberfläche ist auch top verarbeitet und sieht edel aus.

Hält die TrinkNatura Edelstahlflasche dicht?

Wie schon erwähnt, hat die Trinkflasche in meinen Tests einwandfrei dichtgehalten. Ich hatte mit der gefüllten Flasche mehrere Schleudertests gemacht und die Flasche 24 Stunden auf den Kopf gestellt. Dabei ist nie etwas ausgelaufen.

Im Lieferumfang der Flasche gab es keine Ersatzdichtungen. Je nach Benutzung kann es nach ein paar Jahren dazu kommen, dass die Gummidichtung Abnutzungserscheinungen zeigt und nicht mehr ganz dicht hält. Viele Konkurrenten versenden entweder zusätzliche Ersatzdichtungen im Lieferumfang oder bieten einen kostenlosen Ersatzteilservice an.

Sollte die Gummidichtung deiner TrinkNatura Flasche allerdings irgendwann spröde werden, kannst du auf Amazon oder anderswo einfach passende Ersatzdichtungen finden und bestellen. Diese kosten recht wenig. Bei dem sehr günstigen Preis der Flasche, finde ich das absolut in Ordnung.

Bambus-Verschluss der TrinkNatura Edelstahl-Trinkflasche
Die TrinkNatura Flasche war in all meinen Tests 100 % dicht.

Wie schmeckt Wasser aus der TrinkNatura Trinkflasche?

304 Edelstahl, das für die Herstellung von Trinkflaschen verwendet wird, ist komplett geschmacks- und geruchsneutral. Trotzdem werde ich immer wieder gefragt, ob Edelstahl-Trinkflaschen denn beim Trinken nach Metall schmecken oder riechen. Und tatsächlich kommt das manchmal vor. Das liegt aber vor allem daran, dass die Lippen beim Trinken das gefühlt „kalte“ Metall berühren und deine Sinne dadurch einen metallischen Geschmack ableiten.

Ich persönlich finde das aber als positiven Punkt für Edelstahl-Trinkflaschen. Ich trinke lieber aus Edelstahl als aus Plastik. Falls dich aber das metallische Gefühl beim Trinken stören sollte, kannst du einen Plastikdeckel für die Flasche verwenden. Obwohl TrinkNatura nur den Edelstahl-Deckel anbietet, gibt es einige andere Anbieter, deren Deckel mit der Flasche kompatibel sind. Ich kann beispielsweise den Reduzier-Verschluss von ECOtanka empfehlen.

Die Trinköffnung der Flasche ist wie bei vielen anderen Edelstahlflaschen ziemlich breit. Auch bei diesem Punkt scheiden sich die Geister. Manche bevorzugen große Trinköffnungen, um schnell an möglichst viel kostbares Nass zu kommen. Andere haben Probleme aus Flaschen mit einer großen Trinköffnung zu trinken. Falls du zu letzten gehörst, kann ich wiederum den oben verlinkten Reduzier-Verschluss von ECOtanka für die TrinkNatura Flasche empfehlen.

TrinkNatura 750 ml Edelstahl Trinkflasche Erfahrungen Trinköffnung
Die große Trinköffnung der TrinkNatura-Flasche

Welche Getränke darf man in die TrinkNatura Edelstahlflasche füllen?

Die TrinkNatura Flasche ist eine einwandige Edelstahlflasche. Sie ist damit auch für kohlensäurehaltige Getränke geeignet. Da sich beim Transport von Getränken mit Kohlensäure allerdings in der Flasche recht viel Druck aufbauen kann, empfehle ich, die Flasche dabei nur zu etwa 3/4 zu füllen. Dadurch kann sich der Druck besser verteilen.

Reinigung der Edelstahl-Trinkflasche

Da Trinkflaschen regelmäßig mit dem Mund berührt werden, können sich dort Keime und Bakterien festsetzen. Edelstahl 304 hat zwar antibakterielle Eigenschaften, eine regelmäßige und gründliche Reinigung ist aber dennoch sehr wichtig. Durch die große Trinköffnung der TrinkNatura-Flasche ist dies aber ohne großen Aufwand möglich.

Ich wasche meine Trinkflaschen meist per Hand. Ich gebe dabei einen Tropfen Spülmittel in die Flasche und schüttle sie mit etwas lauwarmen Wasser einmal durch. Danach reinige ich die Flasche innen mit der DRYGGE Reinigungsbürste. Alternativ kann die Flasche auch in die Spülmaschine gestellt werden. Den Bambusdeckel aber bitte nur mit der Hand waschen.

DRYGGE Silikonbürste

Die DRYGGE Flaschenbürste kannst du z.B. bei Amazon kaufen:

Nach längerer Nutzung kann sich in der Flasche auch etwas Kalk ablagern. Um diese Ablagerungen zu entfernen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Reinigungsperlen
  • Zitronensäure
  • Essig
  • Reinigungstabletten (am besten darauf achten, dass sie biologisch abbaubar sind)

TrinkNatura 750 ml Edelstahlflasche | Meine Erfahrungen

Lieferumfang: 4.0 von 5
Verarbeitung: 5.0 von 5
Bedienung: 4.0 von 5
Reinigung: 5.0 von 5
Preis/Leistung: 5.0 von 5
Gesamt: 4.7 von 5

Ich bin echt positiv überrascht vom Preis-Leistungsverhältnis der TrinkNatura Edelstahlflasche. Die Flasche ist die günstigste Edelstahl-Flasche, die ich bisher benutzen konnte. In Sachen Bedienung, Design und Verarbeitung steht sie der teureren Konkurrenz aber in nichts nach. Wer also nach einer bezahlbaren Edelstahlflasche sucht, macht hier einen super Deal.


Trinkwasserguru Autor Benjamin

Benjamin

Auf Trinkwasserguru schreibe ich rund ums Thema Trinkwasser. Von Wassersprudlern, über Trinkflaschen bis hin zu Wasserfiltern.



TrinkNatura 750 ml Edelstahl-Trinkflasche | Eine günstige Edelstahl-Trinkflasche