FLSK Das Original Edelstahl-Isolierflasche 750 ml im Test

FLSK Isolierflasche Test 750 ml Edelstahl Thermosflasche

Die FLSK-Isolierflaschen gelten als der Porsche unter den Thermosflaschen. Neben dem hervorragenden Design verspricht der Hersteller auch eine bessere Isolierfunktion als die meisten Konkurrenzprodukte. Ich hatte in den letzten Wochen das Vergnügen, die FLSK ausgiebig zu testen. Meine Erfahrungen teile ich in diesem Testbericht.

Ich habe die 750 ml FLSK Isolierflasche getestet. Die Flasche ist darüber hinaus noch in 350 ml, 500 ml und 1.000 ml erhältlich.

Das Testergebnis im Überblick

  • Hochwertiges Design (Gewinner Deutscher Design-Preis)
  • Hält dicht
  • Isolierflasche: hält 18 Stunden heiß und 24 Stunden kalt (in meinen Tests sogar länger)
  • Auch für kohlensäurehaltige Getränke geeignet
  • Inkl. Ersatzdichtung und kostenlosem Ersatzteilservice
  • Teurer als manch andere Isolierflasche

Die FLSK konnte mich in all meinen Tests und im Alltag komplett überzeugen. Sie ist zwar etwas teurer als manches Konkurrenzprodukt, bietet dabei aber auch eine bessere Isolierfunktion und ein einzigartiges Design. In meinen Tests habe ich die Flasche auf ihre Dichtigkeit, die Isolierfunktion und noch mehr getestet. Bevor es in die Details geht, hier ein schneller Blick auf die wichtigsten Produktdaten:

FLSK Isolierflasche Datenblatt

  • Gewicht: 416 Gramm mit Deckel (selber gewogen)
  • Füllmenge: 750 ml (auch in 350, 500 und 1.000 ml verfügbar)
  • Abmessungen: 28,6 cm hoch, 7,5 cm Durchmesser
  • Farben: In vielen Farben erhältlich. Ich habe Midnight (Dunkelblau) getestet
  • Material: Doppelwandiger Edelstahl 304 (18/8) mit dazwischenliegender Kupferbeschichtung, Deckel aus Edelstahl und Kunststoff
FLSK Trinkflasche Verpackung Foto

Der erste Eindruck zählt. Und der erste Eindruck von meiner FLSK war mehr als nur überzeugend. Die Flasche ist in einer hochwertigen runden Kartonverpackung eingepackt und befindet sich zum Schutz in einer Stofftasche, die sie vor Kratzern schützt. Die Tasche kann man dann auch weiter benutzen, um die Flasche sicher ins Büro oder auf Wanderungen zu transportieren. Unnötiges Plastik findet sich in der Verpackung keines.

Wie ist die FLSK Isolierflasche verarbeitet?

Die pulverbeschichtete Oberfläche macht einen sehr robusten Eindruck und bei mir sind nach intensiver Nutzung überhaupt keine Kratzer in der Oberfläche entstanden. Mir hat auch gut gefallen, dass durch das matte Design keine Fingerabdrücke auf der Flasche zu sehen sind. Mit einem Durchmesser von unter 8 cm passt die Flasche auch in die meisten Flaschenhalter für Fahrräder.

FLSK Isolierflasche 750 ml im Test

Der Deckel passt perfekt auf die Flasche und macht keine unangenehmen Geräusche beim Auf- und Zudrehen. Er besteht im Inneren aus Kunststoff und ist Außen mit Edelstahl überzogen. Auf der Unterseite des Deckels befindet sich auch eine Edelstahlschicht, damit das Getränk in der Flasche nicht mit dem Kunststoff in Berührung kommt. Hier sieht man, dass bei der Entwicklung der Flasche auf jedes Detail geachtet wurde.

FLSK Thermosflasche Deckel
Der Deckel der FLSK Edelstahlflasche

Wie dicht die Flasche tatsächlich ist und wie gut die Isolierfunktion ist habe ich unten in dem Artikel zusammengefasst.

Hält die FLSK dicht?

Eine Trinkflasche muss komplett dicht sein. Darauf muss man sich verlassen können. Zu 100 %. Bevor ich eine neue Flasche mit auf eine Wanderung nehme, mache ich also immer einen Test, ob ich der Flasche auch vertrauen kann. Auch wenn das initiale Gefühl von warmem Tee, der einem den Rücken runterläuft, sicher angenehm ist, möchte ich es nicht auf einer Wanderung erleben.

Natürlich habe ich auch die FLSK Isolierflasche ausgiebig getestet. Nachdem anfangs mehrere Schütteltests erfolgreich waren, habe ich die volle Flasche für 24 Stunden auf den Kopf gestellt. Die Flasche war absolut dicht. Perfekt!

FLSK Isolierflasche Test wie dicht ist die Flasche
Die FLSK Flasche ist für den Trinkwasserguru-Test 24 Stunden auf dem Kopf gestanden. Und war dabei absolut dicht.

Die FLSK Flasche hat mich dann auf mehreren Wanderungen begleitet und auch dabei immer zu 100 % dicht gehalten.

Die FLSK Isolierfunktion im Test | Wie lange bleiben Getränke heiß und kalt?

Die meisten Hersteller von Thermos- bzw. Isolierflaschen versprechen, dass heiße Getränke bis zu 12 Stunden heiß bleiben und kalte Getränke bis zu 24 Stunden kalt. FLSK verspricht 18 Stunden heiße Getränke und 24 Stunden kalte Getränke? Warum traut sich FLSK einen besseren Isoliereffekt zu? Und ist das nur ein Marketingsatz oder hält die FLSK tatsächlich länger warm als andere Flaschen?

Super Isolierfunktion dank VICC-Technologie

Die meisten herkömmlichen Isolierflaschen bestehen aus doppelwandigem Edelstahl. Zwischen den beiden Edelstahlwänden befindet sich eine Vakuumschicht. Da Vakuum sehr schlecht leitet, dient es als Temperaturblockade zwischen der Innentemperatur (der Temperatur der Flüssigkeit) und der Außentemperatur.

Einzig am Deckel kommt die Innentemperatur nahezu direkt in Kontakt mit der Außentemperatur. Die Qualität bzw. Thermosfunktion einer Flasche hängt bei den meisten Flaschen also davon ab, wie gut der Deckel selbst isoliert ist und wie gut das Vakuum hält. Dadurch halten die meisten Thermosflaschen heiße Getränke also bis zu 12 Stunden heiß. Aber was ist bei FLSK anders?

Zusätzlich zum doppelwandigen Edelstahl ist die Edelstahlschicht der FLSK an der Innenseite zum Vakuum mit Kupfer beschichtet. Dank dieser patentierten VICC-Technologie (Vacuum Insulated Copper Coating) soll die FLSK-Flasche Getränke länger und zuverlässiger warm und kalt halten, als Konkurrenzprodukte. Wie gut das funktioniert, habe ich natürlich getestet.

Ich habe in meine 750 ml FLSK und in eine gleich große andere Thermosflasche 60 Grad warmes Wasser gefüllt. 12 Stunden später habe ich die Flaschen zum ersten mal geöffnet und die Temperatur nachgemessen. Das Wasser in der FLSK war ca. 50 Grad warm, das Wasser in der anderen Thermosflasche ca. 46 Grad. Nachdem die Flaschen insgesamt 48 Stunden gestanden hatten, habe ich nochmal die Temperatur gemessen: das Wasser in der FLSK war noch über 35 Grad warm, das Wasser in der anderen Flasche nur noch etwas über Raumtemperatur.

Die Isolierfunktion der FLSK hat in meinen Tests also absolut überzeugt und war auch deutlich effizienter als die von günstigeren Isolierflaschen.

Tipps zur Benutzung der Isolierflasche

Um das Maximum aus der Isolierfunktion herauszuholen, solltest du diese auch richtig benutzen. Hier ein paar Tipps:

  • Spüle die Flasche vor dem Befüllen mit warmen oder kalten Wasser aus – je nachdem, was du in die Flasche füllen willst. Z.B. vor dem Befüllen mit Tee ein- oder zweimal gut mit heißen Wasser ausspülen, damit die innere Edelstahlwand bereits die Temperatur annehmen kann.
  • Befülle die Flasche nicht komplett, sondern lass oben etwas Luft. Das Luftpolster hilft dabei, die Temperatur besser zu speichern.

Welche Getränke darf man in die FLSK füllen?

Alle. Die FLSK ist auch kohlensäuregeeignet – du kannst im Sommer also auch kühle Limonaden damit transportieren. Bei manchen, günstigeren Flaschen wird die Vakuumhülle durch Kohlensäure beschädigt.

Wie reinigt man die FLSK Flasche?

Anders als manch andere Thermosflasche ist die FLSK nicht spülmaschinengeeignet. Mich persönlich stört das nicht, weil ich eine Trinkflasche eh niemals in die Spülmaschine stellen würde. Trotzdem ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung der Trinkflasche natürlich äußerst wichtig.

Für die regelmäßige Reinigung empfehle ich einen Tropfen Spülmittel, warmes Wasser und eine Silikonbürste, die eine gründliche Reinigung am Flaschenboden ermöglicht. Ich verwende dabei die 38 cm DRYGGE Flaschenbürste und bin sehr zufrieden damit. Die DRYGGE Silikonbürste gibt es hier auf Amazon.

DRYGGE Silikonbürste
Die DRYGGE Silikonbürsten sind ideal zum Putzen von Trinkflaschen und Wassersprudler-Flaschen

Nach der Reinigung sollte die FLSK offen gelagert werden.

Trotz der regelmäßigen hygienischen Reinigung können sich mit der Zeit dennoch Kalkablagerungen oder Verfärbungen in der Flasche bilden. Es gibt mehrere Methoden, diese zu entfernen:

  • Reinigungsperlen
  • Zitronensäure
  • Essig
  • Reinigungstabletten (am besten darauf achten, dass sie biologisch abbaubar sind)

Diese Reinigungsmethoden habe ich in diesem Trinkwasserguru Artikel am Beispiel der SodaStream Flaschen gründlich erklärt.

Mein Fazit zur FLSK Isolierflasche

Lieferumfang: 5,0 von 5
Verarbeitung: 5.0 von 5
Bedienung: 5.0 von 5
Reinigung: 5.0 von 5
Thermosfunktion: 5.0 von 5
Gesamt: 5.0 von 5

In wenigen Worten zusammengefasst: Die FLSK hat mich vom Design und von der Funktionalität komplett überzeugt. Die Flasche ist zwar etwas teurer als manches Konkurrenzprodukt, ist dabei aber auch sichtbar hochwertiger verarbeitet und verpackt. Wer eine zuverlässige und edle Isolierflasche zum Wandern oder fürs Büro sucht, ist hier an der richtigen Adresse.

Die Isolierfunktion hat im Test gegen eine herkömmliche, günstigere Flasche überzeugen können. Sollte mal eine Dichtung kaputtgehen oder nach einiger Zeit spröde werden, kann über den FLSK-Kundenservice eine Ersatzdichtung kostenlos angfragt werden.


Trinkwasserguru Autor Benjamin

Benjamin

Auf Trinkwasserguru schreibe ich rund ums Thema Trinkwasser. Von Wassersprudlern, über Trinkflaschen bis hin zu Wasserfiltern.



FLSK Das Original Edelstahl-Isolierflasche 750 ml im Test